Karte BG ErH

Mitgliedschaft

Mitglieder statt Mieter

Nur mit dem Erwerb einer Mitglidschaft hat man die Möglichkeit in der Baugenossenschaft des Landkreises Erlangen-Höchstadt eG. eine Wohnung in Anspruch zu nehmen. Hierzu gehört die Übernahme einer Wohnung zu einem angemessenen Preis.
Jedes Mitglied der Genossenschaft beteiligt sich mit der Übernahme von Genossenschaftsanteilen am Eigenkapital der Baugenossenschaft des Landkreises Erlangen-Höchstadt eG. Für den Bezug einer Genossenschaftswohnung müssen Geschäftsanteile übernommen werden, die je nach Wohnungsgröße variieren. 1 Anteil liegt bei 155,-- €. Die Anzahl der zu erwerbenden Anteile richtet sich nach der gültigen Vergaberichtlinie. (Bitte fragen Sie unverbindlich an)


Die Funktion einer Genossenschaft!

Die Genossenschaft ist demokratisch aufgebaut. Sie besteht aus drei Organen: Die Mitglieder, die über die grundsätzlichen Belange der Genossenschaft entscheidet, wählen in der Mitgliederversammlungund den Aufsichtsrat. Der Aufsichtsrat hat die Aufgabe, den Vorstand, der von ihm bestellt wird, zu beraten und zu kontrollieren. Der Vorstand ist das Leitungsorgan der Genossenschaft.



Auszug aus unserer Satzung --> Dokument herrunterladen (PDF 95 kb)



mehr als fair